RIO: Fashion in Farbe

Isabelle Ohnemus Isabelle Ohnemus / 1 year ago
RIO: Fashion in Farbe

Photo: AGUA DE COCO/www.aguadecoco.com.br

Heute gehen die olympischen Spiele in Rio de Janeiro los.

Teilweise, dank der Olympischen Spiele, steht die lateinamerikanische Ästhetik nun ganz klar im Rampenlicht. Verschiedene Kulturen, Stile und Bewegungen pulsieren in 20 Ländern in denen drei Sprachen gesprochen werden (Spanisch, Französisch und Portugiesisch). Während der Fokus in den nächsten Wochen zwar auf dem Sport liegt, schauen wir uns Rio als einen Standort für vielseitige Mode sowie gewagten, bunten Style an.

INSPIRATION

Agua De Coco

Photo: AGUA DE COCO/www.aguadecoco.com.br

Üppig tropisch aber auch absolut urban – Rio war schon lange eine Quelle für die Modeindustrie. Ein Mix an energiegeladenen Gegensätzen. Mit seinem guten Wetter und dem aktiven Lifestyle der Menschen die dort leben, sind in Brasiliens zweitgrößter Stadt vor allem Bademode, Hochsommer-Mode sowie Accessoire und Interieur-Trends ganz vorne mit dabei. In Südamerika ist Rio ein wichtiger Einzelhandels-Standort, der das ganze Jahr exzellente Bademode präsentiert, zusammen mit einem trans-saisonalen Stil, immer auf ein Öko-bewusstes Design bedacht.

HOL DIR DEN LOOK

TROPICAL & COLOURFUL BEACHWEAR FOR RIO 2016!

TROPICAL & COLOURFUL BEACHWEAR FOR RIO 2016!

 

Hol dir auf EyeFitU die leuchtenden bedruckten „Bunte Stoff-Shorts“ von Tally Weijl. Für den Poolside-Look hat ASOS einen brasilianischen tropischen Druck in Türkis und Fuchsia, mit gegensätzlichen schwarzen Riemen auf einem geometrisch geschnittenen Badeanzug kreiert. Bei den Männern präsentiert River Island lebendige gelbe Badehosen in einer traditionellen Form und einer elastischen Bundweite. Wenn es in Richtung Abend geht, dann zeige Dich in dem monochromatischen Overall von Dorothy Perkins , der einen Silhouetten ähnlichen Druck mit Blumen und Dschungel-Blättern darbietet.

TRENDS

Marianne Fassler elle SA

Photo: MARIANNE FASSLER/http://leopardfrock.co.za

Die klare brasilianische Ästhetik (rustikale und natürliche Materialien mit üppigen, tropischen Mustern und Farben) ist ein Freudenfest an Schönheit und Individualität. Verschiedene kulturelle Hintergründe wie tropische Blumen, vermischen sich mit einem urbanen Twist, dank der sportlichen Bomberjacken und Utility-Untertönen. Zu den Stücken die konkret im brasilianischen Markt zu finden sind, gehören die Skort, von Röcken inspirierten Täfelungen auf der Rückseite und dem Vorderansatz von Leggings, und der ausgestellte „Kick-Pant“.Der Schwerpunkt liegt nicht nur auf gut aussehen, sondern auch auf sich gut zu fühlen. Damit deckt das Land auch den Athletik-Markt ab.

PARTYMODE

Die Partymode ist im Zuge der Fashion-Wiederentdeckung des Landes ebenfalls auf dem Vormarsch. Sao Paulo Fashion-Week wurde geradezu überschwemmt von einer neuen Generation an Designern, welche die Partykultur der Region wortwörtlich feiern. Der Fokus liegt auf handgemachten Kleidern mit Stickereien, reichen Verschönerungen und zierlichen Spitzen. Inmitten all der poppigen neonartigen Farben, haben starke Weißtöne auch ihren „Moment of Fame“. Von der Tradition inspiriert, dass Brasilianer ein ganz weißes Outfit für den Glockenschlag zu Mitternacht an Silvester tragen, präsentieren die Einzelhändler Sonderkollektionen ganz in weiß. Der ganze Block an weißen Outfits geht über die Silvesternacht hinaus und bestimmt die nächsten Saisons.

PARTYMODE

Game on!

 

Natürlich hat es nicht lange gedauert, bis die Mode- und Konfektionsmarken die gelben und grünen Farben des Landes in ihre Schlüssel-Stücke einbeziehen und damit den Geist der Olympischen Spiele widerspiegeln. Dschungel-Drucke haben sich in vielen der S/S Kollektionen ebenfalls durchgesetzt. Ob aufgrund der bunten lauten Design-Boutiquen oder der anstehenden sportlichen Ereignissen: Diese Saison schauen alle nach Brasilien!

No Comments

Leave a Reply

Kontakt
captcha